Dienstag, 14. Mai 2013

Occhi - Schiffchenspitze - Frivolité

Schon seit langem hab ich mich gefragt, was man mit diesen Schiffchen im Handarbeitsgeschäft eigentlich macht. Am Wochenende habe ich mich dann endlich mal getraut und hab mir zwei Occhi-Schiffchen gekauft. Mit Hilfe von YouTube und einem alten Heftchen von 1968 meiner Mutter hab ich geübt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappt es jetzt schon gut und meine erste Spitze sieht nach ungezählten Fehlversuchen so aus:


Hier noch mal eine Detailansicht: 


Auch heute wurde und wird noch weitergearbeitet.  Weitere Ideen findet ihr auch hier:


Liebe Grüße und frohes Schaffen

Annika

Kommentare:

  1. Also für der ersten Versuch ziemlich beeindruckend! LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    das ist ja toll. Ist das schwierig? Und gibts dazu Bücher? Gefällt mir, möchte ich auch mal probieren.

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch Bücher. Die meisten sind jedoch auf englisch. Schau doch mal im Internet.
      Liebe Grüße

      Annika

      Löschen
  3. das ist ja toll. Ich denke, heutzutage können die wenigsten Leute sowas. Find ich klasse!
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wunderschön. Ich liebäugle damit auch schon seit einigen Jahren, aber bis vor kurzen hatte ich keinen wirklichen Verwendungszweck. Das hat sich geändert.
    Mir gefällt das sehr und häkeln ist meine Passion. Hast du lange für dieses Stück gebraucht? Wie lang ist es?
    Ich werde mir auch Occhi-Schiffchen besorgen.
    Hab einen wundervollen Tag und immer fleißig die Schiffchen geschwungen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo annika,

    das ist ja super schön!!! sowas würde ich auch gerne können.
    das könnt ich mir als schönen abschluß an so manchem shirt oder kleid gut vorstellen!!
    wundervoll!!!!


    gglg elke

    AntwortenLöschen
  6. WOW.... ein erster Versuch? ich kann es kaum glauben! Da wirst du bestimmt bald (noch) besser und schneller und kreativer werden. Das macht sich sicherlich gut als Deko auf dunklen Stoff!

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja wunderschön aus, könnte man für eine Tunika verwenden.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen